28. April 2015

Verrechnungssteuer: Fristen beim Meldeverfahren

Prof. René Matteotti, Dominik Bürgy und Philipp Roth nehmen kritisch Stellung zum Vorentwurf der WAK-N und zum jüngsten Bundesverwaltungsgerichtsentscheid. Basierend auf der parlamentarischen Initiative „Klarstellung der langjährigen Praxis beim Meldeverfahren bei der Verrechnungssteuer“ hat die WAK-Nationalrat einen Vorentwurf zur Anpassung des Verrechnungssteuergesetzes verabschiedet. Die vorgeschlagenen Konkretisierungen sind grundsätzlich zu begrüssen und zwingend notwendig. Der politische Prozess könnte allerdings durch einen neuen, wenig überzeugenden Entscheid des Bundesverwaltungsgerichts ins Stocken geraten. Der Entscheid wird kritisch gewürdigt. Lesen Sie den Artikel hier.

News

Filter ein-/ausblenden