17. Oktober 2016

Wer nicht umdenkt, der verschwindet: Veränderte Kundenbedürfnisse, Digitalisierung sowie neue Leistungs- und Arbeitsformen verschärfen die Konkurrenzsituation (Beitrag von Dr. Marius Klauser)

Das Umfeld der Prüfungs- und Beratungsbranche ändert sich rasant. Zu nennen sind neben der Globalisierung etwa die politischen und gesellschaftlichen Trends hin zu erhöhten Transparenz- und Informationserfordernissen. Internationale Harmonisierungen und Regulierungen münden häufig in einen Anpassungsbedarf im Schweizer Kontext, so etwa bei der Unternehmenssteuerreform III. Auch in der Prüfungsbranche zeichnen sich grössere Veränderungen ab.

Lesen Sie mehr im Beitrag von Dr. Marius Klauser im Special Wirtschaftsprüfung der Handelszeitung vom 6. Oktober 2016

News

Filter ein-/ausblenden