14. März 2017

Steuerberater ist nicht gleich Steuerberater: «Mitglied von EXPERTsuisse» als verlässliches Qualitätslabel in heterogenem Markt

Das SRF hat in der Radio-Sendung Espresso vom 15. März 2017 von einem dubiosen Steuerberater berichtet und auf die generelle Problematik hingewiesen, dass es zumindest für Laien nicht einfach ist, einen für Sie passenden, kompetenten Steuerberater zu finden.

«Steuerberater» ist keine geschützte Berufsbezeichnung in der Schweiz (im Gegensatz z.B. zu Deutschland) und es gibt neben sehr vielen qualifizierten auch sehr viele unqualifizierte Personen, welche sich als Steuerberater ausgeben. Qualifizierte Steuerberater, z.B. eidgenössisch diplomierte Steuerexperten, bilden sich kontinuierlich weiter, beraten professionell und bieten eine sehr gute Qualität.

Bei der Wahl eines Steuerberaters achten Sie am besten auf das Qualitätslabel «Mitglied von EXPERTsuisse». Mitglieder von EXPERTsuisse sind nicht nur fundiert ausgebildet, sondern im Rahmen der Berufs- und Standesregeln auch einer kontinuierlichen Weiterbildung verpflichtet.

So erstaunt es denn auch nicht, dass es sich bei den in der SRF Fernsehsendung Kassensturz vom 21. März 2017 mit schlechten Ergebnissen getesteten Steuerberater allesamt nicht um Mitglieder von EXPERTsuisse handelt.

News

Filter ein-/ausblenden