Ein Finanzinstitut gibt Einblick in die Erfahrungen mit den erstmals im Jahr 2018 erfolgten AIA Meldungen gemäss Common Reporting Standards (CRS) und veranschaulicht, was man für das kommende Jahr 2019 daraus lernen kann. Der Peer Review über die Schweiz ist durch das Global Forum erfolgt. Was sind die Erkenntnisse daraus und ergeben sich notwendige Anpassungen bei der Umsetzung des AIA in der Schweiz? Komplexe Strukturen wie z.B. Holding-Gesellschaften oder mehrstufige Trust-Strukturen werden erläutert. Wie werden diese unter dem CRS klassifiziert und welche Folgen ergeben sich daraus für eine entsprechende AIA-Meldung? Sowohl die OECD wie auch die EU Kommission sind mit der Weiterentwicklung des AIA beschäftigt. Es werden die aktuellen Entwicklungen in Bezug auf Umgehungstatbestände beleuchtet (OECD Mandatory Disclosure Rules und DAC6-Richtlinie).

Zielpublikum

Das Seminar richtet sich an Treuhänder und Steuerberater sowie Mitarbeiter von Finanzinstituten und weitere an der Thematik interessierte Personen.

Das Seminar ist noch nicht ausgebucht.
Anmelden

Gesamt-Weiterbildungsangebot

Bild

Finden Sie das passende Weiterbildungsangebot (Stand 01/2019)