In sämtlichen Kantonen wird der Berufsstand der Wirtschaftsprüfer mit mehr oder weniger weitgehenden Prüfungen von Gemeinderechnungen, Abschlüssen von Schulgemeinden sowie unselbstständigen öffentlich-rechtlichen Unternehmen oder Zweckverbänden beauftragt. Mit dem Prüfungshinweis «Prüfung und Berichterstattung des Abschlussprüfers einer Gemeinderechnung» (PH 60) liegen konkrete Prüfungsempfehlungen vor, wie der Wirtschaftsprüfer bei der Prüfung der Rechnungslegung von Gemeinden vorgeht. Das Seminar orientiert über Inhalt und Anwendungsbereich von PH 60. Die Referenten besprechen Gegenstand, Art und Umfang der Prüfung und teilen wertvolle Erfahrungen aus der konkreten Prüfungsdurchführung im Rahmen des risikoorientierten Prüfungsansatzes. Anhand von praktischen Beispielen wird das Besprochene vertieft.

Zielpublikum

Das Seminar richtet sich primär an Wirtschaftsprüfer, Mandatsleiter und Mitarbeitende in Revisions- und Treuhandunternehmen, welche Prüfungen von Organisationen und Körperschaften auf kommunaler Ebene in der Schweiz durchführen.

Das Seminar ist noch nicht ausgebucht.
Anmelden

Gesamt-Weiterbildungsangebot

Bild

Finden Sie das passende Weiterbildungsangebot (Stand 01/2019)