Vorkenntnismodule

Die obligatorischen Vorkenntnismodule (VKM 1 und 2) starten in der 2. Hälfte August mit abwechselnd Präsenzunterricht und multimedialem Selbststudium. Im Selbststudium gibt es Pflichtübungen, welche online absolviert und bestanden werden müssen.

Während die VKM 1 und 2 zwingend vor dem Eintritt in das Expertenstudium abgeschlossen werden müssen, sind die Vorkenntnismodule VKM 3 bis 5 freiwillig. Diese finden im Anschluss an die VKM 1 und 2 im November und Dezember statt. Es empfiehlt sich jedem, das VKM 3 vor dem Block A und die VKM 4 und 5 vor dem Block B zu absolvieren.

Die Präsenzlektionen der VKM 1 und 2 finden Donnerstagvormittag und -nachmittag statt. Der Unterricht der VKM 3, 4 und 5 finden Mittwoch bzw. ebenfalls Donnerstagabend statt. Mit den Vorkenntnismodulen sind zwei Zielsetzungen verknüpft:

  • Primär dienen die Vorkenntnismodule dazu, das Vorwissen der Studierenden zum Eintritt in das Expertenstudium anzugleichen.
  • Die grundlegenden Stoffinhalte pro Modul können repetiert bzw. vermittelt werden.