Die Bewertung von KMU ist keine kleine oder einfache Unternehmensbewertung, im Gegenteil: Die Besonderheiten von KMU – Datenqualität, Personenbezogenheit und fehlende Marktdaten – sind besondere Herausforderungen für Bewertende. Das Seminar «Unternehmensbewertung II – Unternehmensbewertung von Schweizer KMU» geht darauf ein und zeigt die praktische Umsetzung anhand einer durchgehenden Excel-Fallstudie (DCF-Verfahren) auf. Schwerpunkte sind u.a. die Ableitung plausibler Restwerte, die Berücksichtigung einer nur eingeschränkt übertragbaren Ertragskraft und die Schätzung von Kapitalkosten für KMU. Das Seminar richtet sich an Praktiker, die mit den Grundlagen der Unternehmensbewertung vertraut sind. Es ist die ideale Fortsetzung des Seminars «Unternehmensbewertung I – Unternehmensbewertung für Einsteiger und Refresher». Die Inhalte sind an der «Fachmitteilung Unternehmensbewertung von KMU» der EXPERTsuisse ausgerichtet.

Zielpublikum

Das Seminar richtet sich primär an Treuhänder und Wirtschaftsprüfer von KMU sowie an Mitarbeitende in Revisions-und Treuhandunternehmen, für die Unternehmensbewertung kein Fremdwort ist. Es ist das ideale Folgeseminar für Teilnehmer der Veranstaltung «Unternehmensbewertung I» und die ideale Vorbereitung für den Workshop «Einfach bewerten mit wevalue ». Auch für Finanzverantwortliche in Unternehmen und Juristen, welche in diesem Bereich tätig sind, bietet das Seminar wertvolles Knowhow.

Das Seminar ist bereits ausgebucht.

Wirtschaftsberatung / Treuhand

Nachfolgend sehen Sie alle Weiterbildungsangebote zum Thema Wirtschaftsberatung / Treuhand.