Kommunikation für Steuerberater - Vormittag- entweder Präsenzveranstaltung oder E- Weiterbildung

Wie wichtig die Kommunikation zwischen Steuerberater und den Steuerbehörden ist, zeigt sich dem Kunden in vielerlei Hinsicht: von der alltäglichen Praxis im Spannungsfeld zwischen Beratung, Kundenerwartung und der Sicht der Steuerbehörden bis zur Lösungsfindung im spezifischen Fall. Mediation als Lösungsansatz bei «verfahrenen» Situationen wird vermehrt in Betracht gezogen. Internationale Entwicklungen wie BEPS und erhöhte Meldepflichten (Transparenz) bringen neue Vorgaben an die Kommunikation mit sich. Die Umsetzung der DAC6 im EU-Raum impliziert eine Erwartungshaltung an die Beraterbranche in Bezug auf Steuergestaltungen und deren Meldung. Weltweit wird das Verhalten von Steuerberatern bei der Steuerplanung immer stärker diskutiert und in Verhaltenskodizes festgehalten. Den Seminarteilnehmern wird anhand praktischer Beispiele die Schlüsselqualifikation des Steuerberaters zur Aufnahme und Führung des Dialogs mit den Steuerbehörden, den Kunden und anderen Anspruchsgruppen vermittelt.

Zielpublikum

Das Seminar richtet sich an Steuerfachleute aus Beratung und Verwaltung, Treuhänder, Steuerexperten, Rechtsanwälte sowie weitere Fachleute auf dem Gebiet des Finanz- und Steuerwesens bei Behörden oder in der Privatwirtschaft.

Das Seminar ist noch nicht ausgebucht.
Anmelden

Datum & Uhrzeit

27. Oktober 2020 , 08:30 - 12:00 Uhr
Seminar im Kalender eintragen

Anfahrt

EXPERTsuisse AG
Stauffacherstrasse 1, 8004 / Zürich

Anfahrtsplan per Google Maps anzeigen

Preise

Preis: CHF 410,00
Vorzugspreis: CHF 360,00

Steuern

Nachfolgend sehen Sie alle Weiterbildungsangebote zum Thema Steuern.