Cyberkriminalität und KMU – mögliche Betroffene? Sie und Ihre Kunden!

Kein Risiko hat in der Schweizer Wirtschaft derart an Bedeutung gewonnen wie die Cyberkriminalität. Experten geben praxisnahen Einblick, wie mit Risiken umgegangen werden kann und welche Massnahmen im Ereignisfall ergriffen werden. Gerade einmal 2,5 Prozent der befragten Eigentümer und Geschäftsführer geben an, dass ihre Firma über voll funktionsfähige und aktualisierte Schutzmassnahmen verfügen. Nach der Vermittlung der theoretischen Grundlagen in den Themengebieten Wirtschaftsdelikte und Non-Compliance werden wir schwerpunktmässig konkret umsetzbare Schutzmassnahmen diskutieren. Besprochen werden dabei zudem die relevanten Schnittstellen zu anderen Themen, wie etwa dem Datenschutz. Aufgezeigt werden auch mögliche Beratungspotenziale.

Zielpublikum

Das Seminar richtet sich primär an Organe, Eigentümer, Geschäftsleitungsmitglieder, Verwaltungsräte und Berater von KMU, aber auch erfahrene Wirtschaftsprüfer, Steuerexperten, Treuhandexperten sowie Interessierte. Verantwortungsträger können wertvolle Kenntnisse in diesem Seminar erwerben.

Das Seminar ist noch nicht ausgebucht.
Anmelden

Datum & Uhrzeit

05. November 2020 , 08:30 - 17:00 Uhr
Seminar im Kalender eintragen

Anfahrt

EXPERTsuisse AG
Stauffacherstrasse 1, 8004 / Zürich

Anfahrtsplan per Google Maps anzeigen

Preise

Preis: CHF 780,00
Vorzugspreis: CHF 680,00

Gesamt-Weiterbildungsangebot

Coronavirus: Hinweis zu den Bildungsveranstaltungen

  • Die Ausbildungsveranstaltungen finden vollumfänglich digital statt und werden live gestreamt.
  • Ausgewählte Weiterbildungen, welche im Mai und Juni als Präsenzveranstaltungen geplant waren, werden als E-Weiterbildungen abgehalten.
  • Alle Sitzungen werden via Video- oder Telefonkonferenz durchgeführt.
Bild

Finden Sie das passende Weiterbildungsangebot (Stand 04/2020)