Lernmethoden

 

Lernerfolg durch Blended Learning

Blended Learning ist eine Lernform, bei der die Vorteile von Präsenzveranstaltungen und E-Learning kombiniert werden. Das Konzept ermöglicht Lernen, Kommunizieren, Informieren und Wissensmanagement, losgelöst von Ort und Zeit. Es verbindet die Effektivität und Flexibilität von medialen Lerninhalten mit den sozialen Aspekten der Face-to-Face Kommunikation.

Hybrid-Unterricht

EXPERTsuisse hat seit August 2020 auf «Hybridunterricht» umgestellt. Das heisst, der Präsenzunterricht vor Ort wird «live» in eine ZOOM-Konferenz gestreamt. Mit dieser hybriden Unterrichtsform wird Onlineunterricht und Präsenzunterricht simultan möglich. Anwesende im Klassenraum sowie Studierende, die sich über ZOOM dazuschalten, werden gleichzeitig unterrichtet. Die «Hybridlösung» ist persönlich, interaktiv und vor allem flexibel.

Strukturiertes Selbststudium

Die zwingende Vor- und Nachbereitung des Unterrichts, entspricht ungefähr dem Umfang der Präsenzlektionen. Das selbständige Lernen wird über Arbeitspläne, welche als Leitfäden durch die verschiedenen Module dienen, angeleitet. Sie vereinfachen es, zielorientiert und individuell mit Hilfe von zahlreichen Lernfilmen und Onlineübungen die Lernziele zu erreichen. Durch automatisierte Rückmeldungen zum individuellen Lernerfolg wird das Selbstmanagement erleichtert und die Motivation gefördert.

Das attraktive Design und die leichte Bedienbarkeit unseres Learning Management System (LMS) VIVERSA ermöglicht den Studierenden, die eigenen Kurse und Lerneinheiten schnell und unkompliziert aufzufinden. Die unterschiedlichen Angebote machen das Lernen interessant und vielfältig.

Betreuung

Über Lern-Foren haben Studierende die Möglichkeit sich untereinander oder mit Ihren Dozierenden zu den verschiedenen Unterrichtsthemen auszutauschen.

Zahlreiche Networking Events runden das Lernangebot ab und laden zum persönlichen Austausch untereinander ein.

Lernplattformen