15. Februar 2019

Weitere Hürde ist übersprungen mit Blick auf ein modernes Arbeitsgesetz für eine moderne Arbeitswelt

Am Donnerstag 14. Februar tagte die Wirtschafts- und Abgabekommission vom Ständerat (WAK-S) und fällte einen wichtigen Entscheid. Für einen Teil der Arbeitnehmenden soll der Arbeitnehmerschutz gelockert werden: Sie sollen nach Jahresarbeitszeitmodell arbeiten können. Die WAK nahm die entsprechende Initiative ohne Änderungen an, behält sich aber vor, nach der Stellungnahme des Bundesrates noch Korrekturen vorzunehmen (vgl. Medienmitteilung vom 15.02.2019). Die von EXPERTsuisse initiierte allianz denkplatz schweiz begrüsst diesen Entscheid sehr, da hiermit ein klarer Fokus gesetzt wird. Die Vermischung von zwei Initiativen hatte im Rahmen der Vernehmlassung vielerorts für Missverständnisse gesorgt. Nun können mit einer punktuellen Modernisierung des veralteten Arbeitsgesetzes die vielerorts bereits seit langem gelebten neuen Arbeitsformen auf eine solide rechtliche Basis gestellt und die Vereinbarkeit von Beruf und Familie verbessert werden.

News & Newsarchiv

Im EXPERTsuisse Newsarchiv finden Sie alle Newsmitteilungen, Positionen & Stellungnahmen, Sessionsrückblicke, Medienmitteilungen und den Pressespiegel. Nutzen Sie nebst den Suchbegriffen auch die Möglichkeit der Filter um das gewünschte Resultat zu finden.