07. Februar 2018

FINMA-Anhörung zum aufsichtsrechtlichen Prüfwesen – Systemwechsel wird abgelehnt; Kosten-Nutzen-Verhältnis ist zu optimieren

Die FINMA will mit ihren aktuellen Vorschlägen zu Anpassungen des Rundschreibens «Prüfwesen» das breit akzeptierte duale Aufsichtssystem einem Systemwechsel unterziehen und damit schleichend verstaatlichen.

Die angedachten Änderungen und deren Folgen sind zum einen ungenügend durchdacht und nicht in eine Gesamtschau über das Aufsichtssystem eingebettet. Zum anderen bietet ein FINMA-Rundschreiben eine ungenügende Rechtsgrundlage für derart weitgehende Änderungen.

EXPERTsuisse lehnt die Vorschläge der FINMA daher ab. Lesen Sie dazu die ganze Stellungnahme.

News & Newsarchiv

Im EXPERTsuisse Newsarchiv finden Sie alle Newsmitteilungen, Positionen & Stellungnahmen, Sessionsrückblicke, Medienmitteilungen und den Pressespiegel. Nutzen Sie nebst den Suchbegriffen auch die Möglichkeit der Filter um das gewünschte Resultat zu finden.